27.06.13 13:16 Uhr
 102
 

Nach sechs Jahren treuer Dienste: Weltraumteleskop "CoRoT" soll verglühen

Rund sechs Jahre war das Weltraumteleskop "CoRoT" im Einsatz und hat geholfen extrasolare Planeten zu entdecken. Doch seit Ende letzten Jahres schickte das Satellitenteleskop schon keine Daten mehr zur Erde.

Deshalb wurde jetzt die Mission offiziell für beendet erklärt. Nun soll das Teleskop in einen niedrigeren Orbit manövriert werden und dann auf dem Weg zur Erde verglühen.

Eigentlich sollte der 4,2 Meter große Satellit lediglich drei Jahre im All Daten sammeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Weltraumteleskop, CoRoT
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?