27.06.13 11:14 Uhr
 221
 

China-Autobauer BAIC will europäischen Konkurrenten kaufen - Wen wird es treffen?

Der chinesische Autobauer BAIC will unbedingt in Europa Fuß fassen, und dafür ist fast jedes Mittel recht. Dies dürfte bei einigen Autobauern in Europa Sorgenfalten auslösen.

Denn jetzt gehen die Chinesen in Europa auf Einkaufstour. Doch diesmal will man einen kompletten Autobauer kaufen und nicht nur Beteiligungen wie damals bei Saab.

Das Konsortium,das sich um den Kauf kümmern soll, hat angeblich auch schon drei etablierte Marken im Visier. Welche das sind, ist allerdings noch geheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Autobauer, BAIC
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 17:18 Uhr von DarkBluesky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja das Opel Werk in Bochum nehmen, da sind auch die Besten Schrauber dabei. Die Leute sind ab 2014 frei, aber diese Leute darf der Chinese nicht mit Reis füttern sondern nur mit Currywurst Pommes.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan - Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?