27.06.13 11:08 Uhr
 154
 

Justin Bieber wird verklagt: Er soll einen Paparazzo getreten haben

Gegen den 19-jährigen, kanadischen Popstar Justin Bieber soll Anklage erhoben werden, weil er im vergangenen Jahr einen Paparazzo in einem Einkaufszentrum in Südkalifornien getreten und geschlagen haben soll.

Bieber sei aus seinem Auto gesprungen und habe den Fotografen mit einem über zwei Meter weiten Kung-Fu-Sprung in den Magen getreten. Dann habe ihn der 19-Jährige auch noch ins Gesicht geschlagen.

Nun fordert der Paparazzo Schadensersatz wegen des erlittenen "schweren und extremen emotionalen Schmerzes".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Justin Bieber, Paparazzo
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Falscher Justin Bieber wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt
Justin Bieber soll Mann eine Kopfnuss gegeben haben
Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen