27.06.13 10:41 Uhr
 737
 

Ostösterreich: Ferienbeginn - Kraftstoffpreise werden eingefroren

In Ostösterreich beginnen ab dem Donnerstag die großen Sommerferien. Das bedeutet, dass die Kraftstoffpreisregelung wieder in Kraft tritt.

Von Donnerstag bis Sonntag 24 Uhr wird der Spritpreis eingefroren. Der Preis darf weder erhöht noch gesenkt werden. Dies gab Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner bekannt.

Die gleiche Regelung gilt Anfang Juli, wenn in Westösterreich die Sommerferien beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Preis, Benzin
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 10:45 Uhr von sumpfdotter
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, dann würde mal wirklich mal sehen, was wettberwstechnisch so möglich ist.
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:59 Uhr von Lucianus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Regelung will ich hier auch haben ... aber das wird vermutlich nichts ... die ist schliesslich Pro Bürger und Contra Firmen ... für Deutschland undenkbar :-)
Kommentar ansehen
27.06.2013 11:06 Uhr von FritzFold
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann erhöhe ich den Preis halt noch kurz davor... ?
Kommentar ansehen
27.06.2013 11:22 Uhr von Freggle82
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Im Grunde genommen bringt auch diese Regelung nichts.