27.06.13 10:20 Uhr
 3.813
 

Bautzen: 19-Jährige starb bei Unfall auf dem Weg vom Döner-Lokal nach Hause

Es war wohl das, was man als "Horror-Unfall" bezeichnen kann, was sich am späten Abend des 7. November 2012 in der Nähe von Bautzen (Sachsen) ereignete. Drei junge Leute fahren von einem Bautzener Döner-Lokal nach Hause.

Am Steuer sitzt ein 22-Jjähriger Fahrer, obwohl die Straßen leer sind, wird er wohl von einem fahrenden Golf genervt. Der junge Mann überholt den Golf, doch auch danach wird er nicht langsamer, der Tacho zeigt bereits 170 km/h. Doch Plötzlich verlor er die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Auto rast in ein Haus, dabei wird ein 19-jähriges Mädchen aus dem Wagen geschleudert und stirbt. Daher musste sich der Malergeselle am gestrigen Mittwoch vor dem Amtsgericht Bautzen verantworten. Er nuschelte vor Gericht eine Entschuldigung. Das Urteil: Ein Jahr Haft ohne Bewährung und zwei Jahre Führerscheinsperre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Döner, Lokal, Bautzen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 10:24 Uhr von B4L
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Schwer zu lesen.
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:26 Uhr von Destkal
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
wurde aus dem auto geschleudert? wohl nicht angeschnallt gewesen, hm?
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:30 Uhr von Run
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Jahre Führerscheinsperre?! Mehr nicht?
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:32 Uhr von sooma
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Warum ist das so abgehackt in der Gegenwartsform geschrieben? Und dann dazwischen ein Satz in der Vergangenheitsform (noch dazu mit einem Rechtschreibfehler)? Und dann am Ende das aktuelle Geschehen wieder in der Vergangenheitsform geschrieben.

Verwirrend schlechte News. -
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:33 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Kennt wer den Dennis von 1Live?
Der Text könnte von ihm sein, der redet so, wie sich der Text hier liest...grausig...aber bei Dennis isses ja noch lustig...
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:35 Uhr von jpanse
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Was soll ich sagen:
Das gleiche ist jemanden den ich kenne auch passiert.
16 Jährige tot. Ein Jahr FS Entzug, keine Strafen weiter. Das Mädel war nicht angeschnallt und wurde aus dem Auto geschleudert. Sie hat hinten in der Mitte gesessen..Nur mal schnell zu Mac.
Hätte sie einen Gurt dran gehabt hätte sie nur ein paar blaue Flecken gehabt, Fahrer und Beifahrerin haben unverletzt überlebt.
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:37 Uhr von fardem
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Ein Text wie von einem Grundschüler.

Das wort Dönerbude soll wohl ein wink mit dem Zaunpfahl sein damit der Leser sich die Nationalität der Beteiligten personen herleiten kann.

[ nachträglich editiert von fardem ]
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:42 Uhr von Kanga
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zählt die FS sperre sofort..oder erst nach der haft??
Kommentar ansehen
27.06.2013 11:01 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@fardem - um dem entgegenzuwirken - Quelle lesen hilft. Weder Maria, Manuel noch Valereij sind Namen die Deinen Wink hergeben würden.

Die Dönerbude hätte man ganz raus lassen sollen, denn es handelte sich wohl eher um sowas wie ein hirnloses Straßenrennen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
27.06.2013 11:07 Uhr von Wieselshow
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@jpanse:
"[...] Fahrer und Beifahrerin haben unverletzt überlebt."

Kann man auch unverletzt sterben?
Kommentar ansehen
27.06.2013 11:16 Uhr von c0dycode
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sicher geht das, mehr oder weniger.

Wenn du auf einmal tot umkippst, bist du ja nicht direkt verletzt.
Ob Herzinfarkt oder sonstiges in der Richtung.

Je nachdem wie man sowas sieht. Ob man es auch als eine art Verletzung sieht oder eben nicht.
Kommentar ansehen
27.06.2013 12:05 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Wiesel
Ich will dir mal auf die Sprünge helfen...Man kann auch leicht verletzt überleben...in dem Fall haben beide unverletzt (per Definiton OHNE VERLETZUNGEN) überlebt.
Kommentar ansehen
27.06.2013 12:37 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist voller Rechtsschreib- und Tippfehler, daher frage ich mich, wieso soetwas durchgewunken wird.

Bautzener, Jjährig, Plötzlich usw.
Kommentar ansehen
27.06.2013 13:06 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Am Steuer sitzt ein 22-Jjähriger Fahrer, obwohl die Straßen leer sind, wird er wohl von einem fahrenden Golf genervt. Der junge Mann überholt den Golf, doch auch danach wird er nicht langsamer, der Tacho zeigt bereits 170 km/h. Doch Plötzlich verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. "

OBWOHL DIE STRAßEN LEER SIND, WIRD ER VON EINEM FAHRENDEN GOLF GENERVT?!

Hab ich was verpasst? :D

Er überholt den Golf und wird dann nicht langsamer?
Warum?
WAAAAAAAAAAAAAAAAS?

hahahah... sogar Crushi kann das besser!
Kommentar ansehen
27.06.2013 13:10 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dachte Haberal hätte die News geschrieben...
Kommentar ansehen
27.06.2013 13:20 Uhr von ulkibaeri
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gott ist die "News" schlecht geschrieben. Man lernt doch schon in der 5. Klasse, dass man Zeitformen nicht mischen soll.
Kommentar ansehen
27.06.2013 13:45 Uhr von Endgegner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn mich ein Golf nervt fahr ich auch immer 170 in der Stadt...
Kommentar ansehen
27.06.2013 14:41 Uhr von Flutlicht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bist ja auch der Endgegner. :D
Kommentar ansehen
27.06.2013 15:37 Uhr von Jorka
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
^Heißt das der Fahrer stand noch unter DÖNER-Einfluss oder was?

Höchste Zeit das eine Dönerverzehrgrenze fürs Autofahren eingeführt wird, ich schlage vor ab einem Döner Auto stehenlassen. ;-)

Nee aber im Ernst was hat das Döner-Lokal hier mit dem Unfall zutun, das ist völlig fehl am Platz.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?