27.06.13 06:42 Uhr
 2.108
 

AfD hat prominentem Zuwachs: Ministerialrat aus Niedersachsen kandidiert direkt

Die "Alternative für Deutschland - AfD" hat sich erst vor Kurzem als Partei gegründet, verzeichnet aber schon prominenten Zuwachs.

Im Weserbergland-Wahlkreis Holzminden wurde der Ministerialrat im niedersächsischen Justizministerium, Dr. Manfred Otto, mit absoluter Mehrheit als Direktkandidat aufgestellt.

Laut Otto suchen neben aktiven auch viele bisherige Nichtwähler nach einer politischen Alternative zur Wahrung unserer Interessen in der europäischen Union. Das will Otto mit der AfD bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peritrast
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niedersachsen, AfD, Zuwachs
Quelle: www.meine-onlinezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 07:35 Uhr von Hasskappe
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Besser diese Alternative als keine!
Wenn keine andere Partei auf den Stimmzettel kommt, werde ich diese wählen....
Kommentar ansehen
27.06.2013 08:23 Uhr von Graf_Kox
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
Na, dann wird dass ja doch was mit den 2% für diese Dummschwätzer :)
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:09 Uhr von MRaupach
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Aaaaaaargh......

Ich bin so am heulen....

Wenn diese AfD-Super-Werbe-News nicht bald aufhören und stattdessen etwas vernünftiges von der AfD gepostet wird, werde ich es zu meiner persönlichen Agenda machen für jede "dumme" AfD News eine dumme News zu einer anderen Partei verfassen...

Es werden dann Meinungen oder Neumitgliedschaften werden oder ähnlicher Kram der hier im Augenblick auf Shortnews gepostet wird.

Welche Partei es wird ?

Ka, ich werde jedesmal würfeln:

Bei einer:

1 = Freie Wähler
2 = Piraten
3 = ödp
4 = DKP
5 = PBC
6 = PDV


Warum diese Parteien?

Es handelt sich üm die größten Sonstigen Parteien in Deutschland, die NICHT rechts(extrem) sind, neben der AfD.
(und Deutschlandweit antreten, sonst wäre der SSW auch dabei)

Am meisten würden mich News über die PBC oder PDV freuen, die Kommentare dazu werden bestimmt lustig :D

Also los, postet noch eine AfD- Parteimeinung oder eine Neumitgliedschaft!

[ nachträglich editiert von MRaupach ]
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Die AfD ist eine Sekte die uns predigt, dass wir ohne Euro in den Himmel kommen.
Längst ist aber alles so globalisiert und vernetzt, dass es keine Rolle spielt ob wir Euro oder DM in der Tasche haben.
Griechenland hätte dann statt Rettungsgelder eben Kredite in gleicher Höhe von uns bekommen. Am Ende kommt das selbe Lied raus.

Laut Wahlprogramm der AfD muss nur der Euro gestoppt werden - dann sind alle Probleme der Welt gelöst. Wer es glaubt wird selig und kommt in den Himmel.
Kommentar ansehen
27.06.2013 11:08 Uhr von Jaegg
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Hambrecht:

Ich schlage dir vor, mal ein paar Polit-Talks anzuschauen, wo die AfD vertreten ist. Im direkten Vergleich zu den alt-Politikern/Parteien wirst auch du erkennen, dass die AfD (insb. Hr Lucke) mal wirklich Ahnung vom Fach haben. Es sind nicht nur irgendwelche bescheuerten Juristen die einzig und allein wissen, wie sie sich ausdrücken dürfen/müssen.

Außerdem tun immer alle so, als sei das Programm der AfD nur beschränkt auf das Euro-Thema... Die beschäftigen sich zufällig mit allen aktuellen Themen, wie Renten, Kindergeld, Schulbildung, usw..

Wie auch immer... Wenn man immer noch Ferkel wählen möchte, macht es doch ... Ihr werdet euch hinterher nur in den Arsch beißen!

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
27.06.2013 12:18 Uhr von Draco Nobilis
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Die AfD,dessen Hintermänner schon "berüchtigt" sind, kommt mir wie ein trojanisches Pferd rüber.
Und nein, CDU/SPD/Grüne/FDP sind ebenso Schwachsinn pur.

@ThomasHambrecht:
Vieleicht, mag sein.
Aber unsere Gesetze würden wir dann national machen, nicht von der EU diktieren lassen. Auch ist die EU sehr antidemokratisch. Ohne Euro wäre vieles anders, ob besser, das müssen Experten klären. Ich denke für meinen Teil aber schon, da die DM Gegenüber Griechenland deutlich aufgewertet würde.
Dadurch würde Griechenland wieder in den Wettbewerb einsteigen können. Mit einer Währung für unterschiedliche Wirtschaftsräume KANN DAS NICHT FUNKTIONIEREN!
JA GANZ GROß UND FETT DAMITS JEDER MAL KAPIERT!-.-

Das wurde jetzt schon so oft geschrieben und belegt, das ist kaum noch feierlich. Seit ca. 15 Jahren schon-.-
Kommentar ansehen
27.06.2013 13:10 Uhr von Graf_Kox
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Draco

Ruhig Brauner. Belegt wurde erstmal garnix und dass ein Euro-Austritt wirtschaftlich grober Unfug ist wurde schon genau so oft geschrieben. Zum Beispiel hier:

http://m.faz.net/...

Und jetzt?

Die AfD hat einfach nur ein populäres Thema gefunden und sich zu profilieren. Man zielt ganz offen auf Protestwähler weil diesen Figuren klar ist dass es für ihre sonstigen neoliberalen Positionen keine Mehrheit gibt in DE. Spätestens, aber nicht erst, seit die Deregulierung der Finanzmärkte uns Milliarden alleine in DE gekostet hat.

Wer auf den Stumpfsinn der AfD reinfällt hat auch damals die FDP aufgrund ihrer Steuerversprechen gewählt, für wen die Steuer dann gesenkt worden ist wissen wir ja alle ;) Dir ewig gestrigen und die Protestwähler (und natürlich die Fanboys auf SN welche jede Wahl einen anderen Messias krönen) sind die Zielgruppe. Für 5 Prozent wird dass nicht reichen und koalieren will nicht mal die CDU.

Thats it.
Kommentar ansehen
27.06.2013 13:31 Uhr von Draco Nobilis
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Erstmal bin ich kein Brauner... Haltlose Behauptungen kannst du dir sonstwohin stecken.

Der Austritt ist kein Blödsinn, Blödsinn wäre zu sagen:
"Morgen sind wir draußen."
Aber zu sagen:
"Wir setzen in den nächsten 4 Jahren den Austritt um."
eben nicht.

Die Linke hat schon vor 10 Jahren gesagt das die gemeinsame Währung die EU zerreißen wird.
Griechenland und DE können nicht so konkurieren. Griechenland muss abwerten und kann das nicht dank dem Euro! Aber NUR FÜR DICH:
Schreibe ich gern alles nochmal:

Wenn Griechenland nicht abwertet muss sich es sich gegen DE und dessen Ausbildungen, Niedrigstlönen, Subventionen, Infrastruktur, EXTREM wirtschaftsfreundlicher und stabiler Gesetze sowie dessen zentrale Lage in der EU behaupten.
Ergebniss? --> Bankrott Griechenland

Wenn Griechenland abwertet wären alle Dienstleistungen und Produkte aus Griechenland billiger, es würden sich mehr Firmen dort ansiedeln um billiger arbeiten zu können.
DE müsste aufwerten da es viel zu stark ist und viel zu viel unter Berücksichtigung aller Wettbewerbsvorteile anbietet.
Ergebniss wäre das DE auch mal wieder Importieren würde oder zumindest den Außenhandelsüberschuss abbaut. Den DER ist für den ganzens Scheiß nämlich verantwortlich.

Den Präsidenten der deutschen Wirtschaftsforschung oder dessen EU Pendandt voll zu nehmen grenzt an Dummheit.
Die selben Spinner die die Immobilienkrise und die ganze Krise als solches nicht mal mitbekommen/kommen sehen haben. Die denken wohl auch immer noch das Austeritätspolitik funktionieren würde.
Kommentar ansehen
27.06.2013 18:59 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens ist es nicht niedersächsischer Ministerialrat a.D. Volker S. Jeder kennt ihn, wenn er Pirat ist :-) .
Kommentar ansehen
29.06.2013 03:17 Uhr von Maaaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War eine Weile nicht hier, dachte diese "tollen News" hätten ein Ende gefunden.

WebReporter:peritrast......alles wie gehabt!!
Geht das so weiter bis zur Wahl? Gähn....
Kommentar ansehen
29.06.2013 15:36 Uhr von MRaupach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maaaa

Mach doch mit bei der Shortnews Kampagne für "Sonstige Parteien"!

Wie in meinem Kommentar zu lesen war, rege ich mich auch darüber auf und werde für jede AfD News die scheinbar ohne Inhalt, dafür aber reine Werbung ist mit einer News für eine andere Sonstige-Partei (die nicht rechtsextrem ist) hier bei Shortnews kontern.

Du darfst gerne mitmachen ;)

1. Sehen die AfD-Werbeschreiber vielleicht ihren Fehler ein und posten etwas vernünftiges über die AfD

2. Werden die unbekannteren Parteien etwas bekannter gemacht ;)

Eine Win-Win Situation ;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?