27.06.13 06:22 Uhr
 190
 

Mönchengladbach: Tödlicher Arbeitsunfall auf Trabrennbahn - Renntage abgesagt

Am heutigen Donnerstag sollten in Mönchengladbach die Renntage stattfinden. Diese wurden aber abgesagt, weil sich im Vorfeld ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete.

Nach Angaben des Veranstalters hatte es am vergangenen Dienstag in einem Transformatorenhaus einen Unfall gegeben. Ein Elektromeister verstarb am Mittwoch.

Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mönchengladbach, Arbeitsunfall, Trabrennen
Quelle: www.westline.de