26.06.13 17:28 Uhr
 768
 

Flörsheim: Ahmadiyya-Gemeinde weiht Moschee mit weit sichtbarem Minarett ein

Am vergangenen Montag (24.06.2013) wurde im hessischen Flörsheim die neue Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde mit einem gut zehn Meter hohen Minarett eingeweiht. Zur Eröffnung reiste auch der höchste Würdenträger der Ahmadiyya-Moslems, Hadhrat Mirza Masroor Ahmad, aus London an.

Das Stadtgebiet rund um die Moschee wurde weiträumig abgesperrt und nur geladene Gäste, welche sich vorher einen Parkplatz reserviert hatten, durften innerhalb der Sperrzone parken. Mit dabei war auch Bürgermeister Michael Antenbrink (SPD) und Stadtverordnetenvorsteher Wolfgang Odermatt (CDU).

Beide Politiker lobten die Moschee und erklärten, dass das Gebäude und das Minarett "zusammen mit den Kirchtürmen gut ins Stadtbild passe" sowie dass der Bau von Moscheen in Deutschland "ein Zeichen von Normalität" sei. Für die Moschee wurde ein ehemaliger Penny-Markt umgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moschee, Gemeinde, Minarett, Einweihung, Flörsheim
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 17:50 Uhr von funnymoon
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Das werden die auch noch, früher oder später. Und zwar exakt von denen, denen sie da gerade dickdarmtief in den Arsch gekrochen sind!

[ nachträglich editiert von funnymoon ]
Kommentar ansehen
26.06.2013 17:57 Uhr von damokless
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Ob die feuerfest ist?
Kommentar ansehen
26.06.2013 18:03 Uhr von readerlol
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
hahah erst die flugzeuge jetzt die islamisten :) hahah armes flörsheim
Kommentar ansehen
26.06.2013 18:34 Uhr von sooma
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
"zusammen mit den Kirchtürmen gut ins Stadtbild passe"

Tatsächlich - ein angenehm unaufdringliches Gebäude mit schlichtem Minarett.

Macht sich gut: http://www.fnp.de/...
Kommentar ansehen
26.06.2013 19:31 Uhr von sullyjake78
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Ich rufe zur Freiwilligenarbeit auf, gesucht werden am Liebsten Schwerverbrecher, Pädophile, asis, Politiker, Beamte etc... zum Aufbau einer Katholischen Kirche mit Hohen Türmen in Ägypten, Israel und anderen Islamistischen Ländern. Wer es schafft mehr als drei steine zum Stehen zu kriegen ohne vorher mit dem vierten erschlagen worden zu sein bekommt nen Bonus...
Kommentar ansehen
26.06.2013 20:09 Uhr von 1199Panigale
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Was eine tolle "Religion" !
Ich muss ein Stadtgebiet sperren um so eine "tolle" Moschee zu eröffnen ?
Mir kommts gleich hoch !!!!!!!!
Ich hoffe das verlogene Bild der beiden Politiker passt genau so gut in das Stadtbild.
(Denen sollte man die Spitze in den ..... ram...) !

[ nachträglich editiert von 1199Panigale ]
Kommentar ansehen
26.06.2013 20:51 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ahmadiyya´s sind jetzt aber die "guten Moslems" :) und toleranter als die Katholische Kirche es ist ....

.... also ich wäre da jetzt einfach mal vorsichtig mit der Verallgemeinerung
Kommentar ansehen
26.06.2013 22:55 Uhr von frazerelite
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
toleranter als die katholische kirche???? ja ne is klar
die kirche tolleriert andere religionen
frag mal den chef da von der moschee in flörsheim was er machen würde wenn er ein wunsch frei hätte , genau alle kirchen müssen weg
die werden ihre ziele nie aufgeben, bekehren oder töten
versuch mal in der türkei eine kirche zu bauen
Kommentar ansehen
27.06.2013 01:22 Uhr von Feinwerkzeug
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@frazerelite

was fürn Schisser ^^ man kanns auch mächtig übertreiben
Kommentar ansehen
27.06.2013 09:32 Uhr von psycoman
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@sullyjake78:
"zum Aufbau einer Katholischen Kirche mit Hohen Türmen in Ägypten, Israel und anderen Islamistischen Ländern. ..."

Also Israel als islamistisch zu bezeichnen, ist eher unpassend, ist es doch ein jüdischer Staat. Oder beziehst du dich auf die palästinensischen Automomiegebiete?

In Israel und auch Ägypten gibt es Kirchen. Zähl doch Länder auf, in denen man keine bauen darf, wie Saudi-Arabien.
Kommentar ansehen
27.06.2013 10:36 Uhr von jo-28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Religionen sind abnormal und einzig dazu da die Menschen zu unterdrücken.

Passt perfekt auf SPD und CDU, vor allem letztere wäre gut daran gelegen sich in ICDU umzutaufen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?