26.06.13 15:34 Uhr
 191
 

Dresden: Mehrere Tonnen Kupfer aus Lagerhalle gestohlen

In der Nacht zum gestrigen Dienstag sind bisher unbekannte Personen in eine Lagerhalle auf dem Gelände einer Firma für Elektrotechnik in Dresden-Coschütz eingedrungen.

Dort entwendeten sie insgesamt vier Tonnen Kupfer in Form von Kupferspulen, Kupferrohren und diversen Messingteilen.

Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Einbruch machen können.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Dresden, Kupfer, Lagerhalle
Quelle: www.dnn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 16:18 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...dass haben die von denen hier abgekupfert:
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?