26.06.13 14:30 Uhr
 459
 

Sixt veralbert in aktueller Kampagne das Sieben-Jahre-Urteil für Berlusconi

Der Autoverleiher Sixt reagiert in seinen Kampagnen immer blitzschnell auf aktuelle Schlagzeilen und diesmal ist der ehemalige italienische Ministerpräsident Opfer der satirischen Werbung geworden.

Silvio Berlusconi wurde in erster Instanz zu sieben Jahren Haft wegen Sex mit minderjährigen Prostituierten verurteilt und Sixt titelt nun passend dazu: "7 Jahre einsitzen? (Für 4,5 Millionen Euro) - 1 Tag zweisitzen! (Für 143 Euro/Tag)".

4,5 Millionen Euro soll Berlusconi der Prostituierten Ruby Rubacuori angeblich als Schweigegeld in dem Skandal gezahlt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Urteil, Werbung, Silvio Berlusconi, Kampagne, Sixt
Quelle: www.wuv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 14:59 Uhr von HumancentiPad
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Über den kann man sich nur lustig machen.
Kommentar ansehen
26.06.2013 15:12 Uhr von Superplopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahaahahaahaha richtig gut gemacht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?