26.06.13 13:56 Uhr
 80
 

Niedersachsen/Petersfehn: Polizei erwischt verdächtige Serienbrandstifter

Spezialeinsatzkräften der Polizei ist es gelungen, im niedersächsischen Bösel zwei Brandstifter festzunehmen. Die beiden Männer (22 und 35 Jahre alt) aus Edewecht und Wardenburg waren gerade dabei, einen Putenstall anzuzünden.

Die Polizei löschte die Flammen sofort, weshalb nur geringer Schaden entstand. Die Erwischten sind offenbar Serientäter. Die Beamten machen sie auch für Brände in den Landkreisen Oldenburg und Ammerland verantwortlich.

Dort brannte ein Pferdestall nieder, sechs Tiere konnten in allerletztem Moment noch in Sicherheit gebracht werden. In Petersfehn hingegen brannten zwei Lagerhallen komplett nieder. Der Schaden geht in die Hunderttausende. Einer der Täter ist arbeitslos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Niedersachsen, Brandstiftung
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben