26.06.13 13:54 Uhr
 1.097
 

Fußball: Borussia Dortmund bietet 12 Millionen Euro für Kevin Volland

Wie jeder andere Bundesligist plant auch Borussia Dortmund aktuell für die kommende Spielzeit. Ein Teil dieser Planungen könnte sich auf den Hoffenheimer Kevin Volland stützen - nachdem der BVB bei Kevin de Bruyne und Isco vom FC Malaga abgeblitzt ist, steht Volland offenbar auf dem Wunschzettel.

Die italienische Zeitung "Il Mattino" berichtet von einem zwölf Millionen Euro-Angebot, mit dem der BVB den SSC Neapel im Rennen um Volland ausstechen will. Die Italiener hatten lediglich 7,5 Millionen Euro für den dynamischen Linksfuß geboten.

Bei den Borussen könnte Volland variabel eingesetzt werden. Sowohl im Sturmzentrum, wo der Verbleib von Robert Lewandowski noch immer nicht gänzlich geklärt ist, wie auch auf den Flügeln, wo durch den Abgang von Mario Götze zum FC Bayern München eine Vakanz entstanden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Borussia Dortmund, Angebot
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 20:41 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man den Gegner nicht besiegen kann, dann kauft man ihn halt schwach :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?