26.06.13 12:46 Uhr
 476
 

Texas: Teenager wird von Bullen-Statue aufgespießt und stirbt

Ein US-Teenager ist auf tragische Weise ums Leben gekommen.

Der Junge fiel unglücklich auf das Horn einer Bullen-Statue und wurde geradezu aufgespießt. Er erlag seinen schweren Verletzungen und starb.

Die Statue befindet sich auf dem Gelände des "National Ranching Heritage Center" in der texanischen Stadt Lubbock.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Teenager, Texas, Statue, Bulle
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 12:59 Uhr von Kanga
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man denn auf das dingen unglücklich fallen??
der muss doch drauf rumgeklettert sein...
Kommentar ansehen
26.06.2013 13:09 Uhr von Hawl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Fall für den Darvin-Award
Kommentar ansehen
26.06.2013 13:16 Uhr von ted1405
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kanga:
Ist für Teenager jetzt nicht sooo ungewöhnlich, oder?


Jedenfalls ... bei aller Komik, die dieses Unglück in sich trägt - es bleibt eine sehr tragische Sache. :-/

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?