26.06.13 12:32 Uhr
 132
 

China: Raumschiff "Shenzhou 10" wieder zurück auf der Erde

Das chinesische Raumschiff "Shenzhou 10" ("Magisches Schiff") ist nach 15-tägigem Flug wieder auf die Erde zurück gekehrt. Die Raumkapsel landete um 8.07 Uhr Ortszeit (02.07 Uhr MESZ) in Amugulang in der inneren Mongolei.

Damit hat China einen großen Schritt in Richtung Aufbau einer eigenen Raumstation gemacht.

Bis zum Jahr 2020 will China mit seiner Raumstation fertig sein. Zu diesem Zeitpunkt wären dann die Chinesen die einzigen, die einen Außenposten im All hätten, weil die Zeit der ISS bis dahin abgelaufen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Erde, ISS, Raumschiff
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 14:06 Uhr von mr.science
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist wirklich unwahrscheinlich, dass die ISS nach 2020 keine Missionsverlängerung erhält.
So sehen das zumindest NASA und ESA.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?