26.06.13 11:16 Uhr
 269
 

Österreich: 1.000 Flutopfer bekommen Gratis Urlaub spendiert

Die Chefin des Hotel Sonnalp in Saalbach-Hinterglemm hat eine beispiellose Aktion, "Ferien vom Hochwasser", gestartet.

Gertraud Ruckser lädt elf Wochen lang Flutopfer und Katastrophenhelfer zu einer Gratis-Woche Urlaub inklusive Halbpension ein. Dafür werden von 64 Zimmern 30 reserviert.

"Sie sollen auch das Recht haben auszuspannen", so Besitzerin Gertraud Ruckser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Urlaub, Gratis, Flutopfer
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Musliminnen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 11:28 Uhr von Kanga
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tolle aktion
Kommentar ansehen
27.06.2013 09:36 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fürchte das macht das Hotel _NUR_ aus Werbegründen.

Denn Saalbach ist ein Skiort - da dürfte im Sommer vergleichsweise wenig los sein und die 30 Zimmer somit ausser Arbeit für die Zimmermädchen nix kosten.

Billiger kann man also keine Werbung machen. Zudem ist das ´nur´ Halbpension. Wenn die Urlauber also im Hotel mittags speisen, dann dürte das ein +-0 - Summen-Spiel werden.

Und trotz Werbung: Für die Betroffenen ist das eine tolle Sache.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden
Berlin: Wegen überfluteter Straßen und Dauerregen Ausnahmezustand angeordnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?