26.06.13 11:10 Uhr
 740
 

Zensus-Folgen: Bayern bekommt 227 Millionen Euro wegen Einwohnerzahl zurück

Die Volkszählung von 2011 hat nun auch finanzielle Folgen für die Länder: Denn der Zensus hat ergeben, dass Bayern weniger Einwohner verloren hat und somit Geld aus der Steuerumverteilung zurück bekommt.

Bayern darf sich auf einen Geldsegen von 227 Millionen Euro freuen, aber auch Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen bekommen einen dreistelligen Millionenbetrag wieder.

Berlin hingegen hat das Nachsehen und wird Geld zurückzahlen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Bayern, Zensus, Einwohnerzahl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!
Abartig! - Deutschland exportiert Kindersex: Tschehien weint - Unicef sauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 11:18 Uhr von Kanga
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
bin ja mal gespannt..wieviel davon den flutopfern zugute kommt...
und wieviel in "kulturelle" objekte gesteckt wird
Kommentar ansehen
26.06.2013 11:23 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde, es wird Zeit, das nochmal nach gezählt wird..
Kommentar ansehen
26.06.2013 13:03 Uhr von Semper_FiOO9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kanga

8 Mrd. für alle. Reicht dir das? ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?