26.06.13 09:11 Uhr
 768
 

Südafrika: Bagger am Familiengrab von Nelson Mandela

Zwei Stunden, nachdem sich Familienmitglieder und Regierungsbeamte im Haus der Familie von Nelson Mandela getroffen hatten, fuhr ein Bagger in der Nähe der geplanten Grabstätte von Südafrikas Nationalhelden auf.

Am Dienstag landeten Mitglieder von Mandelas Familie, lokale Clanführer und nationale Regierungsbeamte auf dem Flughafen der Stadt Mthatha, um sich anschließend für zwei Stunden im Haus von Mandela zu treffen.

Der 94 Jahre alte Nelson Mandela kämpft derzeit in einem Krankenhaus in Pretoria um sein Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnnyCyber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Grab, Bagger, Nelson Mandela
Quelle: www.news24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2013 09:52 Uhr von gugge01
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Nun, damit brennt die Lunte.

Ich empfehle allen Weisen sich jetzt in sichere Zonen zurückzuziehen und den Wachdienst nur noch voll bewaffnet durchzuführen.
Kommentar ansehen
27.06.2013 09:21 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok es ist traurig das Er stirbt aber der Mann ist 94 es ist klar das Er irgend wann mal stirbt und ich glaube Er hat auch genug in seinem Leben getan um jetzt ruhig und friedlich zu sterben nicht das ich ihm den Tod wünsche aber ist doch so.
Kommentar ansehen
27.06.2013 14:46 Uhr von Superplopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er sterben wollte würde ich ihm den Tod wünschen, wenn nicht, dann wünsche ich ihm ein gesundes Leben.

Ich denke der Mann hat das verdient was er wünscht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?