26.06.13 06:12 Uhr
 1.230
 

Ryanair plant Transatlantikflüge für zehn Dollar

Der Ryanair-Gründer Michael O´Leary ist ja schon länger als Sprücheklopfer bekannt, daher verwundern seine neuesten Aussagen wenig.

So will er in Zukunft mit seiner Fluggesellschaft Flüge über den Atlantik ab zehn Dollar anbieten, das Problem dabei ist, dass Ryanair keine geeigneten Flugzeuge hat.

Die Flotte von Ryanair besteht nämlich komplett aus Kurzstreckenflugzeugen und statt Mittel- und Langstreckenflugzeuge zu bestellen, hat Ryanair 175 weitere Kurzstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 737 bestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dukoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dollar, Flug, Ryanair
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben