25.06.13 20:29 Uhr
 638
 

Vereinigte Arabische Emirate: Rallye-Pilot verdurstet nach Unfall in der Wüste

Wadim Nestertschuk, der aus der Ukraine stammt, ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten bei einer Trainingsfahrt gestorben.

Der 42-Jährige blieb bei der Trainingsfahrt mit seinem Wagen im Treibsand stecken.

Er war Fahrer und gleichzeitig auch Gründer seines eigenen Teams, "Sixt Ukraine Team". Mit seinem Team nahm er auch schon an der Rallye Dakar in Südamerika teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dukoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Pilot, Rallye, Wüste
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 20:33 Uhr von OO88
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
öberschrift ist nicht inhalt
Kommentar ansehen
26.06.2013 02:45 Uhr von oberzensus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was ist mit gps und dem ganzen sicherheitskram

wie kann sowas passieren
Kommentar ansehen
26.06.2013 05:33 Uhr von montolui
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
iregendwie kurios, mit High-Tech unterwegs, und dann an simplem Wassermangel sterben...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?