25.06.13 19:01 Uhr
 3.321
 

Firefox 22 - Mozilla veröffentlicht aktuelle Version des Internet-Browsers

Mozilla hat eine neue Version des beliebten Internet-Browsers Firefox veröffentlicht. Der neue Browser mit der Versionsnummer 22 unterstützt WebRTC. Dieser soll die Kommunikation im Internet verändern.

WebRTS ermöglicht das Tauschen von Audio- oder Videodateien zwischen verschiedenen Browsern. Neben Mozilla ist auch Google mit dem Browser Chrome Vorreiter in dieser Entwicklung.

Firefox hatte den neuen Standard bereits in früheren Versionen integriert. Jedoch ist er in der aktuellen Version erstmals aktiviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Version, Firefox, Mozilla
Quelle: www.computerbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 22:07 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK
Nutze selber Cyberfox ist ne 64Bit version von Firefox.

Der hängt nicht so schlimm und ist alles in allem nicht so ruckelig wie die 32 Bit version.

Vlt. bringt dir das ja auch was.
Kommentar ansehen
26.06.2013 09:24 Uhr von Chromie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber
Wenn du ihn nächstes mal von mirkaufst, bekommst ihn 10% billiger...ehrlich.
Kommentar ansehen
26.06.2013 16:49 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lade gerade das Update runter.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?