25.06.13 17:59 Uhr
 336
 

Türkei: Bürgermeister von Ankara führt Hashtag-Krieg über Twitter

Der Konflikt begann am letzten Sonntag, als Ankaras Bürgermeister Ibrahim Melih Gokcek einen Mitarbeiter des türkischen Ablegers der "BBC" über die Plattform Twitter, einen fremdländischen Agenten nannte. Der Bürgermeister schickte gleich mehrere englischsprachige Tweets mit ähnlichem Inhalt ab.

Auch platzierte der Bürgermeister den Hastag #INGILTEREADINAAJANLIKYAPMASELINGIRIT, was soviel bedeutet wie "Sei kein Spion für England, Selin Girit". Danach starter er eine Kampagne, wodurch sich der Hashtag rasendschnell über das Internet verbreitete und zum Trending Topic wurde.

Diese Aktion stößt inzwischen auf Protest und von diversen Seiten kommt nun Antwort in Form des Hashtags #provokatormelihgokçek, was soviel bedeutet wie "Melih Gokcek ist ein Provokateur". Der Hashtag der Oppositionelle hat inzwischen Gokceks Tag als Trending Topic verdrängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Krieg, Twitter, Bürgermeister, Ankara, Hashtag
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 18:33 Uhr von nachtstein_
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Also Bitte. Wen interessiert den was der Knabe nach zu viel Haselnußlikör in seinen Twitteraccount kotzt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?