25.06.13 17:24 Uhr
 291
 

Heide: 22-Jähriger fuhr ohne Fahrerlaubnis mit einem Motorroller

In Heide im Kreis Dithmarschen (Schleswig-Holstein) ermittelt die Polizei gegen einen 22-jährigen Mann aus Wöhrden.

Er soll in den Vormittagsstunden des gestrigen Montags mit einem Motorroller innerstädtischen Bereich von Heide befahren haben.

Allerdings besaß der 22-Jährige keine Fahrerlaubnis für den Roller. Zudem soll er zwei Fußgänger auf einem Gehweg gefährdet haben.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Heide, Fahrerlaubnis, Motorroller
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 17:31 Uhr von Vomit_Joker
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
An der Chinesichen Mauer fällt ein Sack Reis um, bringt 10 Fahrräder zu Fall und schon wieder ist eine News geschrieben.
Kommentar ansehen
25.06.2013 18:38 Uhr von HelgaMaria
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Boah ey.... das ist natürlich eine News wert.
Ein Rollerfahrer wurde ohne Führerschein erwischt, echt der Wahnsinn.
Kommentar ansehen
25.06.2013 21:02 Uhr von D.IKE.E
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lol ! Bitte...welchen Menschen interessiert das, jetzt ehrlich!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?