25.06.13 16:27 Uhr
 1.582
 

Hannover wird mit weltweit einmaliger stehender Doppelwelle zum Surfer-Paradies

Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover soll zum Hotspot für Surfer werden. Und das mitten in der Stadt Am Hohen Ufer vor dem Landtag. Man plant eine weltweit einmalig stehende Doppelwelle in die Leine zu bauen.

"Hannover ist eine Sport-Stadt, das Projekt eine echte Attraktion, ein Gewinn für die Stadt!", so OB-Kandidat Stefan Schostok (49, SPD). "Wir wollen mit dem Projekt den Standort Hannover stärken. Es kommen garantiert auch viele Leute aus Hamburg und Umgebung", sagt Mit-Initiator Heiko Heybey (42).

Die "Leinewelle" vor dem Landtag kostet etwa 400.000 Euro. Vorbild des Projekts ist Eisbach in München. Auch Nürnberg plant ähnliches.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hannover, weltweit, Surfer, Paradies
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 18:48 Uhr von failed_1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Idee gar nicht mal so verkehrt.
Wenn so etwas wirklich noch einmalig hier im Norden ist kann ich mir vorstellen, dass die 400.000 € spielend wieder hinein kommen.

Ich frage mich nur was für Erhaltungskosten noch mit der Anlage kommen. Aber allgemein eine nette Idee :D
Kommentar ansehen
01.07.2013 10:02 Uhr von Winkle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
stehende Doppelwelle...

und ich dachte immer, so was gibt´s nur beim Friseur...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Donald Trumps Golfklubs hängen gefälschte Time-Magazines mit ihm auf Cover
Wuppertal: Hochhaus wegen gefährlicher Fassadendämmung geräumt
Venezuela: Aus Polizeihubschrauber wurden Granaten auf Oberstes Gericht geworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?