25.06.13 14:31 Uhr
 668
 

Nach Tod von Jeff Hanneman: Details zu seiner Alkoholsucht

Zur Alkoholsucht von Jeff Hanneman, der verstorbene Gitarrist der Thrash Metal-Könige "Slayer", sind einige zum Teil erschreckende Einzelheiten bekannt geworden.

So äußerte der ehemalige Schlagzeuger der Band, Dave Lombardo, dass Jeff immer eine Dose Coors Light in der Hand gehabt habe. Kerry King sagte: "Jeff und ich haben immer getrunken. Steven Tyler und Joe Perry haben sie die Toxic Twins genannt. Wir waren die Drunk Brothers", so King.

Die Witwe von Hanneman, Kathryn, äußerte, dass sie das Problem von Jeff aussichtslos hingenommen habe. Zeitweise leistete sie ihrem verstorbenen Mann sogar Gesellschaft beim Trinken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Alkohol, Details, Slayer, Jeff Hanneman
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?