25.06.13 13:31 Uhr
 406
 

UK: Seit 1964 inhaftierter Moor-Mörder spricht erstmals seit 47 Jahren öffentlich

Bis heute ist ganz Großbritannien von dem so genannten Moor-Mörder-Pärchen Ian Brady und Myra Hindley geschockt, die 1964 mehrere Kinder ermordet und sexuell missbraucht hatten. Brady ist mittlerweile 75 Jahre alt und sitzt eine lebenslange Haftstrafe ab.

Nun äußerte er sich zum ersten Mal seit 47 Jahren öffentlich, als er vor Gericht wegen seines geistigen Zustands aussagen musste. Brady sagte, er lerne im Gefängnis Deutsch und rezitiere oft Shakespeare und Plato.

Brady wird eine ernste narzisstische Persönlichkeitsstörung attestiert, aber er wurde nicht als geisteskrank eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, England, Mörder, Aussage, Moor
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?