25.06.13 13:18 Uhr
 791
 

USA: Mann reißt sich unter Drogeneinfluss Teile seines Penisses ab

Ein 41-Jähriger aus Columbus im US-Bundesstaat Ohio hat offenbar unter Drogeneinfluss Teile seines Penisses abgerissen, wie die Polizei bekannt gab.

Der Mann wurde kniend vor einer Schule gefunden und blutete stark. Dabei schrie er die ganze Zeit.

Scheinbar hatte er halluzinogene Pilze zu sich genommen und ist nun im Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Penis, Drogeneinfluss, Halluzinogen
Quelle: www.freep.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 13:21 Uhr von Superplopp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall hatte er eine dicke Überdosis und verträgt keine Mushrooms
Kommentar ansehen
25.06.2013 14:08 Uhr von V3ritas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei Engelstrompeten und Badesalzen hab ich das ja schon gehört...aber bei Pilzen...wie kann man da auch so eine Idee kommen!?
Kommentar ansehen
25.06.2013 14:57 Uhr von HelgaMaria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Muss "V3ritas" recht geben. Engelstrompete kann solche Reaktionen hervorrufen, aber Pilze??

Habe selbst oft Magic Mushrooms genossen, doch auch wenn sich die Wahrnehmung etwas verschiebt, tut man sich doch nicht so etwas an.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?