25.06.13 12:59 Uhr
 151
 

Solarworld ist an der Börse überbewertet: Unternehmen ist nur 611 Millionen wert

Prüfer von Pricewaterhouse Coopers (PwC) haben aktuell im Auftrag von Solarworld den Unternehmenswert ermittelt. Geht man von dem Aktienkurs aus, müsste Solarworld über gut 1,5 Milliarden Euro Eigenkapital verfügen.

Doch das Ergebnis der Prüfung zeigt, dass der Photovoltaik-Hersteller weit überbewertet ist. So ist das Unternehmen nicht einmal halb so viel wert. Die Prüfer kamen bei positiven Zukunftsaussichten auf 610 Millionen Euro. Bei einer konservativen Prognose gar nur auf 495 Millionen Euro.

Solarworld hat rund eine Milliarde Euro Schulden. Im neuen Rettungsplan des Unternehmens sollen die Gläubiger auf etwa 55 Prozent ihrer Forderungen verzichten und erhalten dafür Aktien und eine geringe Barkomponente. Diesem Plan müssen die Aktionäre nun zustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Unternehmen, Wert, Solarworld
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?