25.06.13 12:40 Uhr
 412
 

Straßenprostitution: Die Schwerpunkte Berlins

Die käufliche Liebe auf der Straße ist auch in der deutschen Hauptstadt Berlin ein großes Thema. An drei Standorten konzentriert sich der Straßenstrich.

An der Kurfürstenstraße (Tiergarten) stehen Damen, die vor allem der Drogenprostitution zugeordnet werden. An der Ecke Potsdamer Straße bieten viele rumänische Frauen ihre Dienste an.

Auch die Oranienburger Straße im Berliner Stadtteil Mitte ist der Treffpunkt mehrerer Huren, besonders abends und nachts.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Straße, Prostitution, Schwerpunkt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 13:21 Uhr von borgworld2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Echt? die sind besonders abends und nachts unterwegs.
Was ne News!
Kommentar ansehen
25.06.2013 14:04 Uhr von maki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Boah, wat is dat mies recherchiert (schon in der Quelle)...

Das angebliche Laufhaus existiert nicht und wird auch nie gebaut werden (es gibt nur den Wunsch danach, der seit Jahren immer wieder abgeschmettert wird)

Der dritte Standort ist nicht die "Ecke Potsdamer Strasse" - das ist nämlich einfach nur ein Abschnitt der Kurfürstenstrasse - sondern die Strasse des 17. Juni.
Kommentar ansehen
25.06.2013 15:14 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Minus für die News

Was nun, sollen wir das nun für jede deutsche Stadt machen, die existiert? Denn sie alle haben ihre Plätze und Punkte für Prostituierte

Ich denke, Suffkopf hat diese Punkte im Internet gefunden und weiß nun endlich, wo er sich auch endlich mal entjungfern lassen kann...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?