25.06.13 12:40 Uhr
 408
 

Straßenprostitution: Die Schwerpunkte Berlins

Die käufliche Liebe auf der Straße ist auch in der deutschen Hauptstadt Berlin ein großes Thema. An drei Standorten konzentriert sich der Straßenstrich.

An der Kurfürstenstraße (Tiergarten) stehen Damen, die vor allem der Drogenprostitution zugeordnet werden. An der Ecke Potsdamer Straße bieten viele rumänische Frauen ihre Dienste an.

Auch die Oranienburger Straße im Berliner Stadtteil Mitte ist der Treffpunkt mehrerer Huren, besonders abends und nachts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Straße, Prostitution, Schwerpunkt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 13:21 Uhr von borgworld2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Echt? die sind besonders abends und nachts unterwegs.
Was ne News!
Kommentar ansehen
25.06.2013 14:04 Uhr von maki