25.06.13 11:36 Uhr
 207
 

Lobbycontrol wirft Schwarz-Gelb vor, Abgeordnetenbestechung zu dulden

Lobbycontrol macht der Regierung von Schwarz-Gelb große Vorwürfe, da diese den Kampf gegen Abgeordnetenbestechung verhindere.

Die Koalition lehnte achtmal einen Gesetzesentwurf ab, bei dem strengere Regeln gegen Korruption festgezurrt werden sollten.

"Trotz Nachholbedarf bei der Regulierung von Lobbyismus hat die schwarz-gelbe Koalition Probleme ignoriert, Lösungsansätze blockiert und keine eigenen Ansätze vorgelegt. Affären blieben weitgehend folgenlos", kritisiert Lobbycontrol.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Korruption, Schwarz-Gelb, Bestechung, LobbyControl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 12:07 Uhr von Kanga
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
es dreht sich doch keiner selber den geldhahn zu...

von irgendwas müssen die doch leben..
die Diäten die die bekommen..sind doch n Witz
Kommentar ansehen
25.06.2013 12:33 Uhr von Curschti
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Aha. Die FDP erhält von August von Finck, Haupteigentümer der Mövenpick-Gruppe 1,1 Millionen Euro als Spendengelder und das einzige, was die FDP als Koalitionspartner in der Legislaturperiode durchsetzt ist..... genau.... Die Steuersenkung für Hotels.

Diese Partei gehört einfach nur noch verboten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?