25.06.13 11:34 Uhr
 94
 

Italien: Deutschstämmige Sportministerin Josefa Idem zurückgetreten

Josefa Idem, die deutschstämmige Sportministerin Italiens, ist zurückgetreten. Vorausgegangen waren Gerüchte über Steuerbetrugsvorwürfe.

Sie soll die Vermögenssteuer für ein Fitnessstudio unterschlagen haben, indem sie dieses als Hauptwohnsitz angemeldet hatte. Aufgefallen war dies, da ihre Familie ihren eigentlichen Hauptwohnsitz woanders hat, diesen aber kurz vor der Wahl ummeldete.

Besonders die rechtspopulistische Partei "Lega Nord" griff sie heftig an. Sie selbst räumte Unregelmäßigkeiten ein und sagte dazu: "Ich bin nicht unfehlbar, aber ich bin ein ehrlicher Mensch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Rücktritt, Sportminister, Josefa Idem
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben
Umstrittene Höcke-Rede kostet die AfD Großspender
Massenabschiebungen von Illegalen oberstes Ziel der US-Regierung