25.06.13 10:25 Uhr
 304
 

Amazons "Autorip"-MP3-Dienst kommt nach Deutschland

Amazons MP3-Dienst "Autorip" kann nach erfolgreichen Gesprächen mit der GEMA nun auch in Deutschland starten.

Mit Hilfe von "Autorip" kann man sich jede Musik, die man bei Amazon gekauft hat, egal ob auf CD, Kassette oder Vinyl, als MP3-Datei herunterladen. Dies ist rückwirkend für jede Musik bis 1999 möglich, sofern das Stück als MP3-Datei vorhanden ist.

In Deutschland wir der Dienst mit 500.000 Musiktiteln gestartet und immer weiter ausgebaut. Da hier noch immer circa 80 Prozent der Musik auf Datenträgern verkauft wird, wird der Marktstart laut Amazon spannender als in den USA, nur noch wo etwa 35 Prozent auf herkömmlichen Datenträgern gekauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Amazon, Dienst, MP3, Autorip
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 10:57 Uhr von Gnarf456
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, geil, endlich!
Kommentar ansehen
25.06.2013 11:53 Uhr von Malwar3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
natürlich nicht in Lossless. Wer braucht schon schlechte MP3s. Schade :(
Kommentar ansehen
25.06.2013 21:00 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
cool 139 Songs gratis im Cloud-player gefunden. Danke!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?