25.06.13 09:58 Uhr
 204
 

Norderstedt: Pflegeheim-Angestelle verbrüht Schwerstbehinderte - Bewährungsstrafe

In einem Norderstedter Pflegeheim hat eine 40-jährige Krankenschwester vergessen, die Temperatur des Badewassers zu kontrollieren, worauf eine schwerstbehinderte Patientin ihr Leben verlor.

Die bewegungsunfähige 55-Jährige erlitt bei dem über 50 Grad heißen Wasser einen Anfall und verstarb an Multiorganversagen.

Die 40-jährige Krankenschwester wurde vom Amtsgericht Norderstedt wegen fahrlässiger Tötung zu einer neunmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Angestellte, Krankenschwester, Behinderter, Verbrühung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?