25.06.13 09:33 Uhr
 292
 

Männchen die begeistern: Hamburger wünschen sich die Ossi-Ampel

Die Ampel-Männchen aus dem Osten sind bei den Hamburgern beliebt. Besonders die Menschen in Wilhelmsburg sind begeistert.

Nun wünschen sich manche, darunter auch Politiker wie Ole Thorben Buschhüter von der SPD und Robert Bläsing von der FDP, die Ampelmännchen aus Ostdeutschland zurück.

Da demnächst sowieso in Hamburg 400 Ampeln ausgetauscht werden müssen, könnte dies die Gelegenheit für die dicklichen kleinen Männchen aus dem Osten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Ampel, Männchen, Ossi, Ampelmännchen
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 11:28 Uhr von owenhart
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Im Osten war nicht alles schlecht, es gab auch viel gutes :-)
Kommentar ansehen
25.06.2013 11:59 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur Männchen, Erfurt kann es auch mal eine Hexe sein oder Pinnoccchio,
Kommentar ansehen
25.06.2013 12:39 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In Kassel sind die Ampelmännchen auch sehr beliebt und werden an vielen neuen Ampelanlagen eingesetzt, es gibt neben den Ampelmännchen auch Ampelmädchen mit Zöpfen, die sind auch sehr schön. :-)
Kommentar ansehen
25.06.2013 12:46 Uhr von Doided
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hebalo10: Vieselbach hat sowieso einen an der Klatsche...
Kommentar ansehen
25.06.2013 13:04 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
an jeder ampel in asien wird die verbleibende zeit angezeigt .
Kommentar ansehen
25.06.2013 13:26 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Asien - so stagnativ und fortschrittsfeindlich wie diese Ansammlung deutschsprechender Kleinststaatchen ist wohl kaum ein zweites Land auf der Welt.
Kommentar ansehen
25.06.2013 18:01 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich, so können Farbenblinde die Ampel sicherer "einschätzen".
Kommentar ansehen
25.06.2013 18:16 Uhr von mcdar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, Im Ostblock wurde an den Menschen gedacht, im Westblock zählen nur die Einnahmen. Vieles war menschlich und uneigennützig, wie Bänke im Park aufzustellen, hier profiliert man sich immer mit einem Schild "Gestiftet von blablabla" und macht nichts ohne Gewinnversprechen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht