25.06.13 07:29 Uhr
 24.477
 

USA: Dieser Soldat tötete bereits 2.746 Menschen

Sergeant Dillard Johnson aus den USA hat in seiner Soldatenkarriere bereits 2.746 Menschen getötet. In die US-Army trat er 1986 ein.

Es folgten zahlreiche Einsätze im Irak, wo er auch Panzer-Kommandant war. Heute lebt der 48-Jährige in Florida und leidet an einem bösartigen ­Tumor, dem Hodgkin-Lymphom.

"Eigentlich ist es traurig, aber für mich waren das einfach Striche auf meiner Liste", erklärte Johnson, ohne Schuldgefühle zu besitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Soldat, Tötung, US Army
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

66 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 07:31 Uhr von maki
 
+89 | -110
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 07:39 Uhr von NoPq
 
+79 | -21
 
ANZEIGEN
Staatlich legitimierter Massenmord.

3 - 2 - 1 -> Perisecor
"Waren alles Feinde der freien Welt und ihr Tod war essenziell für den Erhalt der US-amerikanischen nationalen Sicherheit"
Kommentar ansehen
25.06.2013 07:41 Uhr von Hasskappe
 
+34 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 07:57 Uhr von Blitzi1983
 
+73 | -6
 
ANZEIGEN
Befehl ist Befehl aber nichts desto trotz Krieg ist und bleibt Schei....e
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:08 Uhr von PeterLustig2009
 
+26 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:11 Uhr von Podeda
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Ehre wem, Ehre gebürt (in doppelter hinsicht)
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:20 Uhr von Huebbels
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
ja und? Als Soldat wird man zum töten Ausgebildet.
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:20 Uhr von alter.mann
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
man - jetzt hab ich das pic angeklickt, weil ich dachte, es gäbe 2.746 kerben in der knarre zu sehen...
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:35 Uhr von gugge01
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Das sollte allen eine Warnung sein!

Jeder der mit Schwermetallhaltiger Munition zu tun hat und dazu zählen auch Urangeschosse sollte immer seine Staubschutzmaske tragen!
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:10 Uhr von ELeMeNT1983
 
+11 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:31 Uhr von jens3001
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Habt ihr ihn begleitet oder woher wollt ihr wissen, dass er sich "nur verteidigt" hat?

Die USA haben keine Verteidigungsarmee wie Deutschland, sondern eine Angriffsarmee.

Ein Auslandseinsatz setzt erstmal voraus, dass ein Land sich extern engagiert. Mit reiner Verteidigung hat das nichts mehr zu tun.

Sich auch noch mit mehreren tausend ermordeten Menschen zu rühmen ist pervers.


Krebs ist eine fürchterliche Sache und ich wünsche sie keinem. Aber anscheinend hat sich das Konzept des Karmas doch wieder einmal bestätigt.
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:32 Uhr von PeterLustig2009
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:33 Uhr von ROBKAYE
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
...und die Munition die er genutzt hat, welche mit abgereicherte Uran versehen war, ist also doch sowas von ungefährlich.... dass sogar die Soldaten Krebs davon bekommen... na, dann warten wir doch mal ab, wieviele ehemalige Soldaten bald noch an Krebs sterben werden...

Diese kranken und geistesgestörten Typen aus dem weißen Haus, die alle diese Kriege zu verantworten haben, werden hoffentlich noch ihre gerechte Strafe bekommen...
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:33 Uhr von ksros
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ ELeMeNT1983

wenn mal wieder eine Diskussion über "Killerspiele" entbrennt, solltest du besser ruhig sein.
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:43 Uhr von DonCalabrese
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
wette mein arsch drauf das nicht nur terrroristen dadrunter waren zivis mitgezählt.
Kommentar ansehen
25.06.2013 09:54 Uhr von gugge01
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

Na dann klär mich mal auf wieso die Staub-Schutzmaske dem Nutzern von Uranhaltiger Munition keinen Schutz bietet.
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:02 Uhr von StraßenKind
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Lang und schmutzig, ein potentieller Mörder hats nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:07 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Will ja nichts sagen, aber solche Sprüche wie

"«Habe nur getötet, wenn ich musste»"
" «Ich habe niemanden getötet, der mir nicht etwas Böses wollte.»"

mögen zwar gut für sein Gewissen sein, aber die gleichen Ausreden hatten auch die Nazis damals, sollten wir die jetzt auch alle ehren???

Ich denke wohl eher nicht.

Aber wieder typisches Amiverhalten sowas. (ach ich mag Klischees)
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:10 Uhr von tutnix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@gugge01

kann er nicht, weil er keine ahnung hat, das uran in der form nicht durch strahlung gefährlich ist, sondern durch seine toxischen eigenschaften.
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:13 Uhr von Slaydom
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@gugge
Weil Uran durch den Körper dringt, das braucht man nicht einatmen, ohne Strahlenschutzanzug ist man Uran ausgeliefert.

@Gartenzwerg
Was soll ein Soldat den sagen? Er wurde ausgebildet um zu töten, und wenn er nicht wahllos auf Zivilisten geschossen hat, sondern auf Bewaffnete Menschen, ist es zwar nach wie vor schlimm, aber völlig legitim.
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
@gartenzwerg
Die Nazis haben nie gesagt dass sie nur getötet haben wenn sie es mussten oder weil ihnen jemand was böses wollte.

Aber lustig was für Ammenmärchen immer erzählt werden :D

Und auch lustig wie man immer wieder schafft Bezug zu den Nazis herzustellen :D
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:33 Uhr von stitch
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und das soll der "tödlichste Soldat der US-Army" (Quelle) sein?
Was ist mit diesem hier? http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:34 Uhr von asianlolihunter
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:39 Uhr von tutnix
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

das uran hochtoxisch ist und in staubform eingeatmet schwerste schäden anrichtet, ist ein widerlegter trugschluss? ich glaub du bist da nicht ganz auf den laufenden.

@asianlolihunter

trollt es sich eigentlich leichter, wenn man schon morgens besoffen ist?

[ nachträglich editiert von tutnix ]

Refresh |<-- <-   1-25/66   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?