25.06.13 07:52 Uhr
 1.525
 

"Hab mich verfahren": 15-Jähriger radelt bei Köln mit Cannabispflanze über die Autobahn

So etwas hatten die Polizeibeamten auf der Autobahn 4 bei Köln auch noch nicht erlebt. Sie stoppten einen 15 Jahre alten Jungen, der auf einem Fahrrad auf der Schnellstraße unterwegs war.

Das Gepäck des Teenager hatte es in sich. Dort fanden die Polizisten einen Spaten, sowie eine Cannabis-Pflanze, die in einem Blumentopf steckte.

"Ich habe mich nur leider in der Dunkelheit verfahren", war die Ausrede des jungen Mannes. Der 15-Jährige bekam eine Strafanzeige und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Junge, Autobahn, Fahrrad, Cannabis, Pflanze
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 08:59 Uhr von T¡ppfehler
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens hatte er genug Proviant mit dabei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?