25.06.13 06:42 Uhr
 608
 

Video: Red Hot Chili Peppers-Sänger Tony Kiedis für Fan gehalten - Security schlägt zu

Der Frontman der Red Hot Chili Peppers, Anthony Kiedis, lieferte sich vor seinem Hotel eine Schlägerei mit seiner Security.

Der Securitymann hat Anthony Kiedis nicht erkannt und hielt ihn für einen Fan, der in das Hotel wollte.

Die Schlägerei wurde von der Polizei aufgelöst und das Missverständnis geklärt. Die beiden Schläger gaben sich die Hand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Fan, Security, Red Hot Chili Peppers, Anthony Kiedis
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Red Hot Chili Peppers-Sänger Kiedis über Nina Hagen: "Sie war meine sexuelle Mentorin"
Weißrussland: Zoll hält "Red Hot Chili Peppers" für "Metallica"
Red Hot Chili Peppers-Sänger Anthony Kiedis zu OP: "Ich hatte höllische Krämpfe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 06:43 Uhr von OO88
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
würde mal sagen der security bekommt in dem beruf keinen job mehr .
Kommentar ansehen
25.06.2013 06:44 Uhr von NoPq
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke und hoffe, dass hier jemand seinen Job verloren hat - und ich meine sicherlich nicht Kiedis ^^
Kommentar ansehen
25.06.2013 11:02 Uhr von Akira1971
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Freundin von Kiedis einfach mal weitergeht als wäre nix und ab ins Hotel... nette Frau.
Kommentar ansehen
25.06.2013 14:34 Uhr von Heuwerfer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es kommt nicht selten vor, dass Fans sich in dieselben Hotels einmieten wie ihre Idole und somit auch das Recht haben, das Hotel, das sie gebucht und bezahlt haben, zu betreten.

Kiedis hat allerdings den Fehler gemacht, den Mitarbeiter der Security direkt leicht zu schubsen, statt diesem einfach seine Identität oder seine Berechtigung zum Betreten des Hotels nachzuweisen.

Das ist in dem Video bei 0:13 gut zu erkennen.

Er selbst hat durch sein spontanes Handeln also erst den Anlass für die nachfolgenden Szenen gegeben.

Der Mitarbeiter der Security musste in diesem Fall von einem potentiellen Angriff auf seine Person oder gar die von ihm zu schützenden Personen ausgehen und hat dementsprechend reagiert.

In dem Video ist deutlich zu sehen, dass es zu keinen wirklichen Schlägen kam, sondern Kiedis innerhalb von Sekunden kontrolliert ruhiggestellt wurde.

Die Security hat also nahezu gewaltfrei die potentielle Gefahrensituation schnell unter Kontrolle gebracht, und genau das ist schließlich auch deren Aufgabe.

Bei der Security handelte es sich übrigens um Mitarbeiter der Rolling Stones, welche zeitgleich in dem Hotel zu Gast waren.

Der erste Absatz der News suggeriert nämlich, es handele sich dabei um die Security der Red Hot Chili Peppers, was natürlich wirklich sehr peinlich gewesen wäre.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Red Hot Chili Peppers-Sänger Kiedis über Nina Hagen: "Sie war meine sexuelle Mentorin"
Weißrussland: Zoll hält "Red Hot Chili Peppers" für "Metallica"
Red Hot Chili Peppers-Sänger Anthony Kiedis zu OP: "Ich hatte höllische Krämpfe"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?