24.06.13 20:14 Uhr
 253
 

GZSZ Star Rainer Meifert - Drogenbeichte

Der GZSZ-Schauspieler Rainer Meifert hat zugegeben Kokain konsumiert zu haben. Als Grund für den Konsum nannte Meifert Nierenprobleme aufgrund von Schmerztabletten.

Meifert hatte 1999 einen schweren Autounfall. Da er trotz Verletzungen schnell wieder gedreht habe, konnte er auf Schmerzmittel nicht verzichten, von diesen wurde er süchtig. Als er Probleme mit den Nieren bekam, wechselte er zuerst zu Haschisch, dann zu Ecstasy und anschließend zu Kokain.

"So konnte ich mich von meinen nächtlichen Angstattacken verabschieden", so Rainer Meifert. Manchmal war er eine Woche lang high, damit ist nun Schluss. Meifert soll seit zehn Monaten clean sein - ohne Therapie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: GZSZ, Drogensucht, Rainer Meifert
Quelle: intouch.wunderweib.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft
Fans emoört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2013 20:17 Uhr von OO88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wer ist das ? kennt kein mensch
Kommentar ansehen
24.06.2013 20:17 Uhr von Superplopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na und?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?