24.06.13 19:14 Uhr
 7.134
 

Diebe stehlen in Duisburg Titanplatten im Wert von 500.000 Euro

Zwei Männer im Alter von 24 und 34 Jahre alt wurden dabei erwischt, wie sie von einem Firmengelände in Duisburg am helllichten Tag 1,5 Tonnen Metallplatten aus Titan mit einem LKW abtransportieren wollten.

Sie verschafften sich Zugang zu dem Firmengelände, indem sie behaupteten den Auftrag zu haben, das Material einem Magnet-Test zu unterziehen.

Der Polizeisprecher von Duisburg sagte, dass der Metalldiebstahl in den letzten zwei Jahren stark zugenommen habe. Abnehmer der gestohlenen Metalle sind in der Regel das europäische Ausland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Duisburg, Metall, Titan
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2013 19:14 Uhr von montolui
 
+33 | -8
 
ANZEIGEN
Benzinklau, Baumaschinenklau, Metall-Diebstahl in Form von Gullideckeln und Eisenbahnschienen.
Deutschland passt sich bei der Kriminalität immer mehr den Entwicklungsländern an.
Kommentar ansehen
24.06.2013 19:17 Uhr von Crawlerbot
 
+33 | -8
 
ANZEIGEN
Und es geht Rapide nach oben seitdem die Grenzen offen sind.

Einbrüche
Diebstahl
Raub
usw.
Kommentar ansehen
24.06.2013 19:54 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube das schon mit dem auftrag . ich kann mir auch einen transporter leihen und 2 leute da rein senden ......
Kommentar ansehen
24.06.2013 23:11 Uhr von freshmanwb
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ist für mich irgendwie auch attraktiv seitdem die Preise für diverse Rohstoffe steigen, ich wette das problem gibt es auch in polen frankreich und schottland und so nur redet keiner darüber nur um uns deutschen das gefühl des finanzstärkeren zu geben
Kommentar ansehen
24.06.2013 23:41 Uhr von Gorli
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ montolui: Und das hast du aus welcher Statistik?
Kommentar ansehen
24.06.2013 23:47 Uhr von stoske
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mal ernsthaft: Wie macht man denn 1.5 Tonnen Titanplatten wieder zu Geld???
Kommentar ansehen
25.06.2013 02:37 Uhr von montolui
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Gorli: Statistiken lügen, der Polizeisprecher aus Duisburg nicht...
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:23 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
4 Lagen 1,5-2mm Titanblech und dazwischen 10mm Carbonplatten ergibt eine gute Leichtgewicht Panzerung für die Aufrüstung von zivilen Geländewagen.

Ja, ich denke da ist durchaus ein Schwarzmarktwert vorhanden.
Kommentar ansehen
25.06.2013 08:31 Uhr von heinzinger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann darf eigentlich die Nationalität in der Überschrift stehen?
Kommentar ansehen
25.06.2013 10:35 Uhr von Chromat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@heinzinger
"Seit wann darf eigentlich die Nationalität in der Überschrift stehen?"
Vielleicht waren es echte Briten und keine Zugewanderten
Kommentar ansehen
25.06.2013 18:21 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ich bin auch dafür aus Gleichstellungsgründen nicht mehr die Begriffe: Der Mann,....oder die Frau zuverwenden. Stattdessen: Die Person,....oder der Mensch.....

.......verdammt, dadurch werden alle Tiere diskriminiert..........

.........am Besten: Das Lebewesen oder Die Kreatur!

[ nachträglich editiert von montolui ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?