24.06.13 16:32 Uhr
 479
 

JPMorgan: Wirtschaft der Türkei erneut im Wachstum

Die Wirtschaft der Türkei erholt sich wieder. Im ersten Jahresquartal diesen Jahres hat das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zu 2012 um drei Prozent zugenommen.

Nach den sehr erfolgreichen Jahren 2010 und 2011 mit Wachstumsraten von mehr als acht Prozent hatte das Wachstum des Landes im Jahr 2012 einen Knick und legte nur 2,6 Prozent zu.

Für dieses Jahr rechnen internationale Institutionen wie der IWF mit einem Wirtschaftswachstum zwischen 3,5 und 3,75 Prozent. Die Türkei hatte sich zum Ziel gesetzt, einen Wachstum von 4,0 Prozent zu erreichen. Dies könne sich jedoch laut Wirtschaftsminister Zafer Caglayan als schwierig erweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Türkei, Wachstum, Bruttoinlandsprodukt
Quelle: www.finanzen.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2013 16:37 Uhr von Crawlerbot
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Das widerspricht diesem hier.

Türkei Wirtschaftswachstum stark eingebrochen

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
24.06.2013 16:50 Uhr von erw
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
nervige Türkeinews.
Kommentar ansehen
24.06.2013 17:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ah ja.
Die Türkei möchte 4 Prozent erreichen, schafft aber schon im ersten Quartal gerade mal 3.

Es wird mal wieder klar, wieso man mit den Türkei-Konjunktiv-News so vorsichtig sein sollte.


Auch interessant: 2,6% vom Vorjahr sind ein "starker Einbruch", 3% für das erste Quartal sind "eine deutliche Erholung"....
Kommentar ansehen
24.06.2013 18:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@troja-pferd

"Die Türkei hatte ständig Wachstum nie Minus"

Falsch. Natürlich hatte die Türkei auch einen Rückgang der Wirtschaft, also negatives WW.

"nicht so dahin dümpelnd wie in der BRD"

Auch du scheinst nicht annähernd die Regeln des Prozentrechnens zu kennen, sonst wüsstest du, dass 1,5% in der BRD absolut mehr sind als 5% in der Türkei.

"Wie würde man in der BRD jubeln wenn das Wirtschaftswachstum mal mehr als 3 % erreichen würde."

Genauso groß wie der Jubel in der Türkei wäre, wenn sie 15% erreichen würde. Dann wäre der tatsächliche Anstieg des BiPs nämlich etwa identisch....

"Manchmal denke ich das es bei einigen besser wäre, die würden sich wieder zum Schlafen legen..."

Manchmal denke ich, dass es bei einigen besser wäre, wenn sie nochmal die Schule besuchen würden. Oder zumindest mit dem Kommentieren hier warten würden, bis sie mit der Schule fertig sind.
Kommentar ansehen
24.06.2013 20:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
troja-pferd:

Ich verstehe durchaus, dass du jetzt auf andere Themen ausweichen willst, wenn dir deine bisherigen "Argumente" schon widerlegt wurden.

Trotzdem ist es arg unklug, über den Exportüberschuss von Deutschland zu schwafeln, während die Türkei ein extremes Außenhandelsdefizit hat. Ganz zu schweigen von der Inflationsrate und der Arbeitslosenquote.

"wer denkst du ist besser informiert über die wirtschaftlichen Verhältnisse, ein Halbkreisingenieur oder ein Wirtschaftsprüfer ? "

Ich persönlich denke nicht, dass ein Kneipentester mehr Ahnung von Volkswirtschaften hat.
Ist aber auch egal, was ich generell denke, DU hast dich hier mal nicht mit Ruhm bekleckert....
Kommentar ansehen
24.06.2013 23:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Laberhal

Ach ja, und da ist ja auch schon der nächste, der nicht Prozentrechnen kann...das passt ja voll...! ;-)

"Warum soll er?"

Keine Ahnung, aber er macht es.
Wie du auch einfach mal mit was ganz anderem ankommen, wenn man zuvor Blödsinn geschrieben hat und nicht mehr weiterkommt.

"Du hast eh keine handfesten Argumente, die gegen seine sprechen."

Dass du es mit dem Lesen nicht hast, wissen wir.
Dass du es mit dem Verstehen überhaupt nicht hast, wissen wir ebenfalls.
Dass du gerne lügst, ist auch mehrfach bewiesen.

"Die Türkei hatte ständig Wachstum nie Minus"
...ist in deinen Augen vermutlich die absolute Wahrheit, oder?


Wieso kommt mir jetzt eigentlich das Wort "Shortnews-Schlampe" in den Sinn? Einfach so, ohne Bezug...? Seltsam....
Kommentar ansehen
25.06.2013 01:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"in welchem Jahr die Wirtschaft nachgelassen bzw. Minus gemacht hat"

Wirtschaftwachstum Türkei 2009 in %:
-4,83%

http://de.statista.com/...

Absolut sank das BiP 2009 von 730 Mrd US$ auf 614,42 Mrd US$.
http://de.statista.com/...

1999 gabs ebenfalls einen Rückgang um knapp 5%.

"Aber bedenke Wirtschaft nicht mit Wirtschaftswachstum durcheinander bringen."

Ich hoffe, wir sind uns einig, dass das Wachstum der Wirtschaft gemeinhin als Wirtschaftswachstum bezeichnet wird und sich aus dem BiP ableitet.
Und nein, ich denke nicht, dass ein Rückgang des Wirschaftswachstums das selbe ist wie ein Rückgang der Wirtschaft.

"Auch deine vergleiche BRD und Türkei sind von dir aus der Luft gegriffen, da andere Grundvoraussetzungen sind und andere Zahlen beachtet werden müssen"

Genau deshalb bedeuten 1,5% in Deutschland ein absolut höheres Wachstum als 5% in der Türkei. Weil das BiP als Basis dient.

"da du Äpfel mit Birnen vergleichst."

Ich vergleiche BiP mit BiP und Wirtschaftswachstum mit Wirtschaftswachstum.

"Ach ja, wo weiche ich denn aus, in der Wirtschaft gibt es sehr viele Zusammenhänge, also definier mal genau."

Wir waren anfangs bei der Behauptung, die Türkei hätte immer Wachstum, nie Minus. Als nächstes kamst du mit Exportüberschuß, Dumpinglöhnen und Kapitalmarkt von Deutschland an. Das meinte ich mit "ausweichen". Andere Wirtschaftskennzahlen, anderes Land.
Kommentar ansehen
25.06.2013 14:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@troja-pferd

Oh, ist das armselig....

"irgendwie liegt da ein Missverständnis vor, du gehst bis in die 90er Jahre zurück"

Ja klar, 2009 ist nicht "die 90er"....aber egal...*rolleyes*

"Darum habe ich ja geschrieben, nur betrachtet auf den erwähnten Zeitraum in der Quelle und im Text"

Nein, du hast in deiner Aussage keinerlei Einschränkung.
"Die Türkei hatte ständig Wachstum nie Minus, nur fiel das Wachstum in verschiedener Höhe aus."

"Ständig" und "nie" bedeuten bei dir also genau drei Jahre? Interessant....dieses Winden kenne ich eigentlich von Laberhal...


"Das Volumen hat immer zugenommen, wenn auch nur 2,6 % im Jahr 2012 ; das ist nur ein Nachlassen des Wachstums gegenüber dem Vorjahr 2011. "

Und 2009 war das Wirtschaftswachstum negativ, das Wirtschaftsvolumen ist zurückgegangen. WZBW.

Praktisch, deine Augenwischerei: "Nein du hast nicht recht, wir betrachten nur die letzten drei Jahre, davor wars nicht so schön, deshalb klammern wir das aus."


Fast so einfallsreich wie Konstantin, der hat mal zwei Jahre zusammengefasst um zu beweisen, dass die Türkei seit Jahrzehnten immer Plus gemacht hätte....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
25.06.2013 15:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@troja-pferd:

"lassen wir es sein, es führt zu nichts."

Ja, war zu erwarten. Daran bin ich inzwischen gewöhnt.

"Ich habe mich direkt auf den Artikel bezogen, nämlich auf die letzten drei Jahre"

Selbstverständlich. Deshalb auch die Wörter "ständig" und "nie". Mein Fehler....^^

"Ja, 2009 sind nicht die 90er, aber 1999 liegt darin oder nicht ?"

Klar doch. Ich liefere als Beispiel 2009 mit Zahlen und Quellen und du greifst NUR 1999 auf, dass nebenbei erwähnt wurde....auch mein Fehler....^^

"Außerdem ist alles eine Sache der Betrachtung und des Blickwinkels"

Das ist es immer. "Ständig" und "nie" lassen auch viel Spielraum für den Blickwinkel.

"meine Sicht ist übrigens frei."

Nein, deine Sicht ist auf die letzten drei Jahre beschränkt ;-)

"Weißt du was du hast recht und ich meine Ruhe.
Ach ja, der wo im Recht ist zahlt die nächste Maß. "

Oh, ich dachte es ging um: "...wirst du mein Messias und ich werde dich immer um Rat fragen." :-))

Aber die Maß gebe ich auch gerne aus.
Kommentar ansehen
25.06.2013 17:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte:

http://www.werbeartikel-discount.com/...

Schick mir nur die Lieferadresse....
Kommentar ansehen
25.06.2013 23:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Laberhal:

Halt dich doch bitte raus, wenn Erwachsene reden :-))

troja-pferd ist im Gegensatz zu dir wenigstens lustig und ansatzweise geistreich.

Bei dir ist es ja nur noch peinlich.

Kannst nicht rechnen.
Kannst nicht bis zwei zählen.
Kannst eigentlich nichts außer andere zu verleumden und zu denunzieren. Und auf Minus drücken. ;-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?