24.06.13 14:44 Uhr
 219
 

Frankreich: Frau bringt Kind in Kloschüssel zur Welt und lässt es dort zurück

Eine Frau hat während einer Grundschulfeier ein Kind auf der Toilette zur Welt gebracht und das Neugeborene dort liegen lassen.

In der Toilettenschüssel wurde der unterkühlte Junge gefunden, der jedoch überlebt hatte.

Eine bei dem Fest anwesende Krankenschwester konnte erste Hilfe leisten und das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Kind, Frankreich, Geburt, Toilette
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2013 02:40 Uhr von happycarry2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen? Unvorstellbar so zu handeln. Dafür gibt es keine Entschuldigung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?