24.06.13 14:39 Uhr
 157
 

Wolfsburg: Erste Schnellladestation mit CCS-Technologie eingeweiht

Der Autohersteller Volkswagen wird den "e-up!" optional die Möglichkeit zum schnellen Aufladen via CCS-Technologie (Combined Charging System) anbieten. Damit ist der "e-up!" das erste Elektrofahrzeug mit dieser Aufladetechnologie.

Und aktuell wurde in Wolfsburg an der Braunschweiger Straße die erste Schnellladestation eingeweiht. Dort können Besitzer von E-Fahrzeugen mit der CCS-Technologie ihre Fahrzeuge in nur 20 Minuten kostenlos aufladen.

Wenn die Batterie zu 80 Prozent geladen ist, reduziert sich die Ladegeschwindigkeit, um den Akku zu schonen. Der CCS-Standard wird von allen Herstellern des europäischen Automobilhersteller-Verbandes ACEA unterstützt und soll zukünftig als Standard durchgesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wolfsburg, Technologie, Volkswagen, Elektroauto, Ladestation
Quelle: motorzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?