24.06.13 14:39 Uhr
 157
 

Wolfsburg: Erste Schnellladestation mit CCS-Technologie eingeweiht

Der Autohersteller Volkswagen wird den "e-up!" optional die Möglichkeit zum schnellen Aufladen via CCS-Technologie (Combined Charging System) anbieten. Damit ist der "e-up!" das erste Elektrofahrzeug mit dieser Aufladetechnologie.

Und aktuell wurde in Wolfsburg an der Braunschweiger Straße die erste Schnellladestation eingeweiht. Dort können Besitzer von E-Fahrzeugen mit der CCS-Technologie ihre Fahrzeuge in nur 20 Minuten kostenlos aufladen.

Wenn die Batterie zu 80 Prozent geladen ist, reduziert sich die Ladegeschwindigkeit, um den Akku zu schonen. Der CCS-Standard wird von allen Herstellern des europäischen Automobilhersteller-Verbandes ACEA unterstützt und soll zukünftig als Standard durchgesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wolfsburg, Technologie, Volkswagen, Elektroauto, Ladestation
Quelle: motorzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?