24.06.13 14:34 Uhr
 138
 

Fußball: Lucas Barrios fühlt sich in China nicht wohl und will zurück in die Bundesliga

Lukas Barrios verließ nach zwei Meisterschaften den BVB in Richtung China, um dort sein Glück zu versuchen. Aber beim chinesischen Meister Guangzhou Evergrande fühlt sich der Argentinier wie in einem goldenen Käfig.

"Ich habe mich dort nie wohlgefühlt", erklärt er. Meistens war er unter Trainer Marcello Lippi nur Auswechselspieler und kam auf 17 Einsätze. Fünf Treffer erzielte Barrios.

Der Berater von Barrios erklärte, dass sein Schützling am liebsten wieder in Deutschland spielen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Bundesliga, Lucas Barrios, Wohlbefinden, Guangzhou Evergrande
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?