24.06.13 12:44 Uhr
 243
 

Vierfachmord in den Alpen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest (Update)

Am 5. September 2012 wurden Saad al-Hilli, seine Frau Iqbal, die Schwiegermutter Suhaila al-Allaf sowie der Radfahrer Sylvain Mollier in den französischen Alpen erschossen (ShortNews berichtete). In dem Fall scheint es neue Entwicklungen zu geben: ein 54-jähriger Tatverdächtiger wurde verhaftet.

Der Mann wurde in Chessington (Großbritannien) festgenommen. Er wurde wegen des Verdachts auf Verabredung zum Mord verhaftet, so die Polizei.

Erst letzten Monat, hatte die Polizei eine Fahrzeug-Fahndung raus gegeben. 20 Minuten vor der Tat, wäre ein Wagen mit englischem Kennzeichen am Tatort gesehen worden. Die Behörden beider Länder haben in mehreren Richtungen gleichzeitig ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Update, Alpen
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?