24.06.13 09:36 Uhr
 1.684
 

Hamburg: Faltige Körper und hängende Brüste - Oma malt sich selbst und gibt Ausstellung

Die 93-jährige Österreicherin Maria Lassnig malt gerne Selbstporträts. So entstehen Bilder, die sie mit faltigem Körper und hängenden Brüsten zeigen.

Ihre Werke sind nun in der neuen Sonderschau "Ort der Bilder" in den Hamburger Dichtorhallen zu besichtigen.

"Dass Maria Lassnig sich hauptsächlich nackt malt, spricht für ihr Selbstbewusstsein und ihren Kampfgeist. Durch die Hüllenlosigkeit zeigt sie sich verletzlich", erklärte Deichtorhallen-Chef Dirk Luckow.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Körper, Oma, Nacktbild, Selbstporträt
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2013 18:20 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ein alter, kaputter körper ist schlimm genug. sowas muss man nicht auch noch ausstellen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?