24.06.13 09:03 Uhr
 159
 

EU-Beitritt: SPD für Fortführung der Verhandlungen mit Türkei

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sprach sich erneut für weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus.

"Die Demonstranten in Istanbul und anderswo beeindrucken uns alle. Diese Menschen wollen sicherlich mit der Türkei in die EU. Es wäre ein Armutszeugnis für Europa, wenn wir die Tür nun zuschlagen würden", so Nahles.

Der nordrhein-westfälische CDU-Landesvorsitzende Armin Laschet sieht eine Öffnung eines neuen Kapitels, in Angesicht der Demonstrationen, als verfrüht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, SPD, EU-Beitritt, Verhandlungen, Andrea Nahles, Fortführung
Quelle: www.ffh.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Andrea Nahles glaubt, Angela Merkel ist zu schlagen: "Ich rieche ihre Schwäche"
Andrea Nahles bei Anne Will zum Thema Rente: "Bis 2030 ist alles supi"
Andrea Nahles geht von neuem Rentenbeitrag von über 22 Prozent aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2013 09:08 Uhr von Bildungsminister
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nur das die SPD dabei überhaupt kein Mitspracherecht hat. Weder in Deutschland, noch auf EU-Ebene haben Sozialdemokraten eine Mehrheit. Auf EU-Ebene hat die EVP fast 80 Stimmen mehr als die S&D.

Von daher kann die SPD fordern so viel sie will, was zählt ist, was andere sagen. Die SPD wird wohl auf lange Sicht kaum Mitspracherecht haben, so lange sie Kandidaten wie Steinbrück aufstellt oder auf so Typen wie Nahles setzt.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:10 Uhr von sooma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Eine EU-Vollmitgliedschaft der Türkei ist derzeit nicht vorstellbar, weil dieses Land die Voraussetzungen für einen Beitritt nicht erfüllt." (David McAllister) http://www.focus.de/...

"Die Türkei konnte in den seit acht Jahren laufenden Beitrittsgesprächen bisher erst 13 von 35 Verhandlungskapiteln angehen. Einige Kapitel sind wegen des ungelösten Zypern-Konflikts blockiert. Das EU-Mitglied Zypern sperrt sich gegen mehrere Aspekte der Beitrittsverhandlungen. Die Türkei sperrt sich wiederum gegen das sogenannte Ankara-Protokoll zur Anerkennung Zyperns. Merkel rief Erdogan auf, das Dokument zu unterzeichnen." http://www.dradio.de/...
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:13 Uhr von NoPq
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@kafir
Interessant, wie du den Bogen bei einer News über die Aussage der SPD-Generalsekretärin und eines CDU-Landesvorsitzenden auf die Grünen beziehst.

Wen meinst du mit terroristischen Machenschaften? Die Demonstranten oder die Regierung?
Sollte letzteres der Fall sein, wird es dich eventuell überraschen, dass Claudia Roth (Grüne) ebenfalls kurzzeitig demonstriert hat. Man lernt nie aus, gell?

Siehe:
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...
Solltest du deinen Account nicht mit anderen Leuten teilen, würde ich sagen, dass du vergesslich bist.

Solltest du die SPD mit den Grünen gleichsetzen: http://de.wikipedia.org/... Dann würde es mir leidtun, dass ich dich kritisiert habe.
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:24 Uhr von Kanga
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
die türkei sollte ohne auflagen in die EU kommen..
und dann auch gleich n fetten topf voll euros bekommen..
einfach so...
wir habens doch...

ich liebe es in DE zu wohnen...
nur in diesen schönem land bekommt man ohne auch nur einen finger zu tun..soviel kohle..
herrlich

ich freue mich schon..wenn es 2014 wird..
dann kommen noch mehr menschen her...die es sich gut gehen lassen wollen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Andrea Nahles glaubt, Angela Merkel ist zu schlagen: "Ich rieche ihre Schwäche"
Andrea Nahles bei Anne Will zum Thema Rente: "Bis 2030 ist alles supi"
Andrea Nahles geht von neuem Rentenbeitrag von über 22 Prozent aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?