24.06.13 08:49 Uhr
 3.776
 

Eifel: 700 Schüsse in fünf Jahren - Sniper von der Autobahn vermutlich gefasst

Der Autobahn-Sniper der seit 2008 sein Unwesen trieb, wurde angeblich gefasst. Der Verdächtige, der selber LKW-Fahrer sein soll und in den letzten fünf Jahren 700 mal auf Fahrzeuge schoss, sei in der Eifel gefasst worden.

Die zwei Sender SWR-Info und Bayerischer Rundfunk (BR) berichteten dies jetzt. Der Mann soll angeblich die Tat gestanden haben. Aus Wiesbaden vom BKA kam bis jetzt keine Bestätigung. Die Behörde bestätigte lediglich einen Einsatz.

Der Täter hat in dieser Zeit zwei Frauen schwer verletzt, eine davon traf er am Hals. Die Polizei hatte extra eine Sonderkommission gegründet und eine Belohnung von 100.000 Euro waren für die Ergreifung ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Festnahme, Verdächtiger, Eifel, Sniper
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2013 08:49 Uhr von Nightvision
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Was für Kranke Menschen da draußen doch rumlaufen.Ich hoffe den sperren sie für immer weg, denn ich Glaube nicht das man den wieder auf die Menschheit loslassen sollte.
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:06 Uhr von mort76
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
...es ist doch fast ein Wunder, daß es keinen einzigen Toten und nur zwei Verletzte gab, nach 700 Schüssen in fünf Jahren...
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:14 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
"sniper"? sniper bedeutet scharfschütze, das kann man wohl ausschließen wenn während der fahrt geschossen wurde.

"wurde angeblich gefasst" nein, er wurde anscheinend gefasst...
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:24 Uhr von S8472
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Sir.Locke

Wo steht denn, dass er während der Fahrt geschossen haben soll? Und angeblich ist schon richtig. Die Angaben kommen von den beiden Radiosendern.
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:26 Uhr von Val_Entreri
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Das strikte Waffengesetz sorgt wohl immerhin dafür, dass andere Typen, die ähnlich kaputt sind, erstmal nicht wissen, wie sie an eine Waffe kommen.
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:32 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man daß selbst das winzige .22LR noch in der Lage sind Scheiben zu durchdringen und Leute noch ersthaft zu verletzen. Auch Kleinkaliber sind alles andere als Spielzeug.
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:32 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Val_Entreri
In Zeiten des Interntes ist es ein Kinderspiel an eine scharfe Waffe zu kommen.

Das strikte Waffengesetz führt einfach nur dazu dass wir uns sicherer fühlen und immer auf die USA schimpfen können weil da ja angeblich jeder Depp ne Waffe haben darf.

Schaut man sich das etwas genauer an sieht es zwar auch in den USA anders aus aber naja...


Zur News:
"Sniper" ist definitiv das falsche Wort für den da er während der Fahrt einfach "blind" auf andere geschossen hat. Diesem Umstand ist es auch geschuldet dass "nur" 2 Personen verletzt wurden
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:33 Uhr von Reizhirn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Möglicherweise ist hier auch mit Sniper der Heckenschütze an sich gemeint, der einfach nur aus dem Hinterhalt oder Versteck (könnte auch eine Hecke sein) agiert.
Ein Scharfschütze schießt vielleicht auch nur mit scharfer Munition, ohne die Gewähr des Treffens, wenngleich vielleicht aber mit der Absicht.
Ich weiß es doch auch nicht, aber müssen erst Haare gespalten werden, damit du deinen Frieden bekommst, Locke? ;)
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:40 Uhr von Val_Entreri
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ZRRK & PeterLustig2009

Und dann ist es besser, Waffen generell zu erlauben? Weil potenzielle Straftäter ja sowieso illegal eine bekommen ? Recht abenteuerliche Argumentation.
Das lasst uns doch bitte auch Sprengstoff und Drogen frei verkaufen; bekommt man illegal doch sowieso.
Kommentar ansehen
24.06.2013 10:14 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich unterstütze da Veln_Entreri da mal...
denn im Vergleich zu den USA verhindert das strikte Waffengesetz hier in den meisten Fällen, dass es zu spontanen Aktionen kommt, in denen Menschen durch Schusswaffen verletzt oder getötet werden. Das bezieht spontane Amokläufe genauso mit ein, wie Unfälle.
Wenn ich was vor habe und mir dafür ne Waffe besorgen will, helfen auch solche Gesetze nicht, das ist klar, aber dafür haben wir ja noch so dolle Programme vom BND...
Kommentar ansehen
24.06.2013 10:21 Uhr von smile2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ ZRRK

"Ja, erstmal. Und die tausenden Verbrechen in Deutschland, bei denen illegale Schusswaffen eingesetzt wurden sind alles Einzelfälle..."

Und genau da liegt dein Fehler! Diese Straftaten werden mit ILLEGALEN Schusswaffen begangen. Da helfen strengere Waffengesetze rein gar nichts. Die verbrechen, die von "legalen" Waffenbesitzern begangen werden, sind wohl eher verschwindend gering.
Kommentar ansehen
24.06.2013 12:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Val
Interessante Schlussfolgerung auch wenn die Aussage anders gemeint war aber so wie du sie drehst wird ein Schuh draus ;)


Das strikte Waffengesetzt in Deutschland schützt uns nicht vor solchen Taten!! Es gibt nur die trügerische Wahrnehmung dass dem so sei.

Schau dir vergleichsweise Statistiken an wieviele "spontante" Aktionen in den USA verübt werden und wieviele in Deutschland und leg es auf die Gesamtbevölkerung um und du wirst zu einem erstaunlichen Ergebnis kommen.


Übrigens hab ich nie gesagt dass man Waffen generell erlauben sollte ;)
Kommentar ansehen
24.06.2013 12:44 Uhr von Schlauschnacker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK
"Zum Glük hat Deutschland ein striktes Waffengesetz, das solche Taten verhindert. Oder etwa nicht?"

Die deutschen Waffengesetze finden auf den Schwarzmärkten keine Anwendung.
Kommentar ansehen
24.06.2013 13:58 Uhr von Val_Entreri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Zensus

Ach, was weiß denn ich, wie ihr das handhabt :>

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?