23.06.13 19:53 Uhr
 92
 

Fußball/Bulgarien: ZSKA Sofia pleite - Hristo Stoitschkow neuer Besitzer

Der bulgarische Spitzenverein ZSKA Sofia ist pleite. Am gestrigen Samstag hat Trainer Hristo Stoitschkow alle Aktien des Vereins erhalten. Dimitar Borissow und Iwo Iwanow, die bisherigen Besitzer des Vereins, übertrugen die Anteile an dem Verein an Stoitschkow aus finanziellen Gründen.

"Die Lage ist sehr ernst", so Stoitschkow. Die Nachrichtenagentur BTA hat berichtet, dass der bulgarische Trainer schon mit einigen Investoren gesprochen haben soll.

Die Investoren hätten einen Etat garantiert, so dass der Klub die neue Saison angehen könnte. Stoitschkow sagte weiter, dass es von nun an bergauf ginge und man ZSKA Sofia retten würde.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pleite, Besitzer, Bulgarien, ZSKA Sofia
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?