23.06.13 19:32 Uhr
 470
 

Türkei: Recep Tayyip Erdogan sieht hinter Demonstrationen eine Verschwörung

Recep Tayyip Erdogan, Ministerpräsident der Türkei, vermutet hinter den Massenprotesten eine Verschwörung gegen sich selbst. Auch hinter den Demonstrationen in Brasilien sieht er eine Verschwörung.

Derweil sind in Köln bis zu 60.000 Menschen gegen die Politik Erdogans in der Türkei auf die Straße gegangen. Die Demonstration fand unter dem Motto "Taksim ist überall" statt.

Auf dem Taksim-Platz in Istanbul wurden am heutigen Sonntag wieder Demonstranten auseinandergetrieben. Es wurden Gummigeschosse und Tränengas eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Demonstration, Recep Tayyip Erdogan, Verschwörung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 19:37 Uhr von NoPq
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ali Cologne (kennt hier bestimmt der ein oder andere noch) ist gerade in Istanbul und hat vor wenigen Minuten was makaberes gepostet:

http://twitter.com/...

Die Gasgranaten der türkischen Polizei kommen aus Brasilien.
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:44 Uhr von muhkuh27
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das dachte Stalin damals auch und hat deswegen 30 Millionen Menschen getötet

;)
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:59 Uhr von shane12627
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hat Haberal nicht erst vor ein paar Tagen behauptet, die Demonstrationen wären vorbei?
Kommentar ansehen
23.06.2013 20:55 Uhr von subcrew
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
.......Besonders ausgeprägt und schwerwiegend sind bipolare Erkrankungen, wenn psychotische Symptome auftreten, d.h. der Patient nimmt sich und seine Umwelt gestört wahr. Sie kommen häufiger bei Manien als bei Depressionen vor. Über zwei Drittel aller Patienten mit Manien zeigen einzelne psychotische Erscheinungen, darunter grenzenlose Selbstüberschätzung, Verfolgungswahn, Gewalttätigkeit, Wahngedanken und Halluzinationen.


Quelle: http://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.de/...
Kommentar ansehen
23.06.2013 21:09 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ich sehe Tote Menschen...

Finde es aber richtig wie er dagegen vorgeht so muss man einen Mob Platt machen ohne Kompromisse.
Kommentar ansehen
23.06.2013 21:09 Uhr von XFlipX
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Verschwörung...vom Ausland initiiert...ist das nicht die Karte, die von diktatorischen Systemen diesbzgl. immer gespielt wird. Wobei ich in Bezug auf Syrien (Assad´s Aussagen) dem sogar zustimmen würde...nur das dort die Türkei mit als Akteur am werkeln ist.
Kommentar ansehen
23.06.2013 22:16 Uhr von ConalFowkes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Glaub waren die selben die den Whistleblower umgebracht haben
Kommentar ansehen
24.06.2013 14:06 Uhr von fardem
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
viele der Schlüsselfiguren sind ausländer....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?