23.06.13 18:59 Uhr
 346
 

China: USA sei "größter Schurke unserer Zeit"

Die USA bezichtigen China seit vielen Jahren der Internet- und Wirtschaftsspionage. Nach den Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden (ShortNews berichtete) wird nun allerdings langsam klar, dass die USA in dieser Hinsicht selbst äußerst aktiv sind.

Snowden äußerte in seinem letzten Interview vor dem Verlassen Hongkongs den Vorwurf, nicht nur die chinesische Regierung und staatliche Einrichtungen seien betroffen, sondern selbst die Zivilbevölkerung soll großflächig überwacht worden sein.

Die chinesische Regierung hat sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert. Die staatliche Nachrichtenagentur "Xinhua" verurteilte die USA nun scharf, sich jahrelang in die Opferrolle gedrängt zu haben und bezeichnete das Land als "größten Schurken unserer Zeit".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Internet, China, Überwachung, Schurke
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2013 19:03 Uhr von Tamerlan
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
So eine massive Überwachung hätten die USA bei sich als Kriegsgrund empfunden. Zum Glück sind die Chinesen gemäßigter und verurteilen die Taten nur und zetteln keinen Krieg vom Zaun. :)
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:04 Uhr von T.Eufel
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
China: USA sei "größter Schurke unserer Zeit"...
...dicht gefolgt von China...Es lamentieren immer die rum, welche am besten einfach nur ihr Maul halten sollten.
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:24 Uhr von Shifter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
So wie Du hier oder?
Die USA fangen doch mit jedem gleich Krieg an und sind dabei auch noch zu blöd um glaubhafte Lügen zu erfinden
Kommentar ansehen
23.06.2013 19:45 Uhr von T.Eufel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Shifter
Ich hätte ein wenig ausfühlicher schreiben sollen...

Ich will in keinster Weise die USA verteidigen. Ich gebe euch ja vollkommen recht. Auch ich will von den USA weder was sehen noch hören. Aber an China kann ich eben auch nichts Gutes finden. Ausgerechnet an diesen Menschenrechtsverletzern.
Kommentar ansehen
23.06.2013 20:03 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es immer wieder phänomenal, wie ein Volk sich über Menschenrechtsverletzungen aufregen kann, selber aber dermaßen Dreck am Stecken hat, das selbst dem Arzt noch schlecht wird! Und das schönste ist, dass das Volk sich auch noch komplett nach allen Regeln der Kunst verscheissern lässt! Es sind immer die Anderen die Bösen, oder?
Kommentar ansehen
24.06.2013 09:34 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, Xinhua, aber da ist Euch ein dicker Fehler unterlaufen.

Das heisst nicht "größter Schurke unserer Zeit", sondern "größter Schurke der letzten 68 Jahre".

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?