23.06.13 18:35 Uhr
 230
 

Raumstationen: Taikonauten üben An- und Abkoppeln von "Shenzhou 10" und "Tiangong 1"

In der vergangenen Nacht von Samstag auf Sonntag haben chinesische Taikonauten das An- und Abkoppeln von "Shenzhou 10" und "Tiangong 1" geübt.

Das Abkoppeln wurde gegen 2.26 Uhr MESZ durchgeführt. Das Raumschiff entfernte sich danach 120 Meter von der Raumstation. Etwa eineinhalb Stunden später wurde das erneute Andockmanöver durchgeführt.

Danach ging die Crew wieder an Bord der Raumstation. Bis zur kommenden Wochenmitte sollen die Taikonauten, Nie Haisheng, Zhang Yiaoguang und Wang Yaping auf der Raumstation arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Raumstation, Manöver, Übung, Chinesisch
Quelle: www.raumfahrer.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen